Über mich

Unser Revier ist das wunderschöne Fünf-Seen-Land zwischen München und Landsberg am Lech. Ein hervorragendes Retrievergebiet mit vielen Wiesen, Feldern, Wäldern und viel Wasser. Nah am Wörthsee wohne ich mit meinem Mann und unseren zwei Kindern.

Zu unserer Familie gehören auch noch zwei Katzen, Meerschweinchen, Fische und ein Pferd. Die Tierliebe begleitet mich von Kindesbeinen an. Ohne Tiere fehlt etwas – und ohne Hund ganz viel! Waren es früher oft die „armen Seelen“ aus dem Tierheim, die ich unbedingt retten wollte, so hatte ich seit einiger Zeit den Herzenswunsch, einen Welpen aus einer verantwortungsbewussten Zucht aufzunehmen. 2013 ging dieser Wunsch endlich in Erfüllung und die schwarze Labrador-Hündin „Beaverlodge’s Justify“ aus Arbeitslinien zog bei uns ein.

Seitdem ist sie nicht nur meine treue und zuverlässige, ständige Begleiterin, auch beim Ausreiten. Sie ist die beste Freundin unserer Kinder und verblüfft uns immer wieder durch ihr freundliches, kluges, unkompliziertes Wesen. Um sie artgerecht zu beschäftigen, habe ich mit Dummysport (s. Zucht) begonnen – und bin mittlerweile genauso begeistert davon wie Justy. Immer wieder werde ich angesprochen, woher ich diesen tollen Hund hätte. Das bestärkte mich in meiner Absicht, mit Justy eine Zucht zu begründen. Ein Jahr lang bereitete ich mich gründlich darauf vor, absolvierte die erforderlichen Kurse, besuchte Seminare, bin mittlerweile zertifizierte Hundetrainerin nach Paragraph 11 des Tierschutzgesetzes, las zahlreiche Bücher, unterhielt mich mit einigen DRC-Züchtern, plante das Welpenzimmer und gründete schließlich den Kennel „Lovely Workers“.

Wir züchten im DRC (www.deutscher-retriever-club.de), VDH/FCI, Labrador aus Arbeitslinien.

Ein Hund ist ein Herz auf vier Beinen.

(Irisches Sprichwort)


Claudia Schwob